Yoga und Pilates


 Yoga

 

Die Yoga-Stellungen, auch Asanas genannt, sind geeignet um den Körper zu stärken, die Beweglichkeit zu erhöhen, die inneren Organe zu massieren und die Haltung zu verbessern. Bewusste Atmung spielt dabei auch eine grosse Rolle.

 

Die Asanas sind nicht nur körperliche Übungen sondern auch geistige Übungen in Konzentration und Meditation. Es gibt Yoga Übungen für jedes Alter und Zustand. Man muss immer seinen persönlichen Grenzen folgen.    

 

Pilates


In Pilates werden unseren Muskelschichten und Fascias von innen nach außen trainiert. 


Beckenboden, Bauch und Rückenmuskulatur sind involviert in jeden Übungen. Mit den Rippenatmung, die Lungen werden trainiert und unterstützt unsere Konzentration.


Die helfen um einen besseren Körperhaltung.


Die beiden Disziplinen, Yoga und Pilates,  lassen sich gut kombinieren für eines perfektes Workout mit Körperstraffung und Entspannung.